Info

Nachruf für Thomas Holzer

 

Eine schrecklich, schlimme Nachricht für die gesamte Glubbfamilie – unser Thomas Holzer ist leider am Montag 04. September 2017 aus unserer Mitte gerissen worden.

Thomas war nicht nur jahrzehntelanger Glubbfan. Er war auch Kenner der Geschichte der Stadt Nürnberg und konnte begeisternd Besucher durch die historische Altstadt führen.

Die Rot-Schwarze Hilfe hat er entscheidend mitgeprägt. Er war seit der Gründung Mitglied im Vorstand: tatkräftig, klug und mit einem klaren Blick für das Wesentliche.

Der Blick in die Zukunft macht uns im Moment etwas ratlos: Wie sollen wir die Lücke schließen, die Thomas hinterlässt? Mit einem lachenden und einem weinenden Auge blicken wir zurück auf die zahlreichen gemeinsamen Sitzungen – denn: Thomas war ein lustiger Mensch, ein „Kerl“ mit Charakter und Durchhaltevermögen. Er hat sich auch unermüdlich ehrenamtlich für den Glubb eingebracht ohne auch nur im Geringsten im Mittelpunkt stehen zu wollen.

Thomas, mach es gut! Es war uns eine Ehre, Dich zu kennen und Dich als unseren Freund zu bezeichnen, der uns nie im Stich gelassen hat, egal welch schwierige Probleme anstanden. Du wirst uns fehlen und wir vermissen Dich schon jetzt.

Unsere Stadt verliert einen treuen, loyalen Nürnberger!

Wir wünschen Thomas Familie all die Kraft, die sie in den schweren Stunden jetzt benötigt.

Wir verneigen uns und sagen respektvoll "Ade".

 

Vorstandschaft

Rot-Schwarze Hilfe