Die RSH hat einen Herren unterstützt, der abseits unserer Standard-Gefilde in Regensburg in ein Schlamassel geraten war. Nach eigener Schilderung war er gänzlich unbedarft in eine rennende USK-Staffel geraten und von dieser buchstäblich über den Haufen gerumpelt worden. Zu seinem großen Unglück plumpste hierbei seine Mütze auf den Boden. An dieser befand sich ein 2cm durchmessender Button mit der Aufschrift ACAB. Einem jungen Beamten fiel der Anstecker ins Auge, was letztlich dazu führte, dass er sich beleidigt und in seiner Ehre herabgewürdigt fühlte…

In aller Kürze: Die Staatsanwaltschaft Regensburg hat nach Rücksprache mit unserem Anwalt das Verfahren gemäß § 170 II StPO eingestellt.

Wir warnen allerdings ausdrücklich vor falschen Rückschlüssen…

Scroll to top

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.